SMARAGDE – GRÜNES GOLD

ESMERALDAS – ORO VERDE

« zurück zu Kunstschätze
weiter zu Lifestyle »

Schätze der Natur, das sind nicht nur Pflanzen und Tiere, das sind auch all die Gesteine, aus denen sich die Berge auftürmen, die die Küstenstrände formen, die so unglaublich viel von der Vergangenheit der Erde erzählen und uns mit Rohstoffen und Edelsteinen versorgen. Und davon gibt es in Kolumbien jede Menge!

» Am bekanntesten sind die kolumbianischen Smaragde, die in ihrer Reinheit weltweit unübertroffen sind. «

Smaragde werden von vielen Kulturen der Erde als besonders wertvolle Schmucksteine geschätzt.
Etwa 60% der Smaragdweltproduktion stammen aus Kolumbien!
Das Hauptfund- und Gewinnungsgebiet, aus dem bereits die Ureinwohnern Smaragde aus der Erde geborgen haben, liegt ca. 100 km nördlich von Bogotá in Muzo. Hier befinden sich die Edelsteine im Kalkstein und nicht wie üblich in Granit-Adern und metamorphen Gesteinen wie Gneis. Das ist auch ein Grund für ihre Reinheit.

Die schönsten unter ihnen sind wertvoller als vergleichbare Diamanten, haben eine fantastisch grüne Farbe, die durch Beimengungen von Chrom-Ionen im Kristallgitter entsteht. Daher stammt auch der Name: Smaragdos (griechisch) – grüner Stein.

Unbedingt einen Besuch wert ist das Smaragdmuseum in Bogotá, in der Altstadt direkt gegenüber dem Goldmuseum gelegen. Ein kleiner Kurzfilm veranschaulicht die Abbaubedingungen in den Gruben von Muzo. Anschließend geht es durch einen nachgebauten Abbaustollen, in dem Smaragdgänge zu bewundern sind, in die größte öffentliche Smaragdausstellung der Welt. Wirklich beeindruckend!

In Bogotá findet man durchaus ungeschliffene Smaragd-Mineralstücke, die auch für einen kleinen Geldbeutel erschwinglich sind: im Museum oder in kleinen Läden. Aber Achtung: Ist der Preis zu verlockend niedrig, könnte es auch grünes Glas sein. Mit einem kurzen Ritz auf einer Glasfläche lässt sich jedoch schnell und zuverlässig feststellen, ob die angebotenen Stücke echt sind. Da Smaragd härter als Glas ist, ritzt er Glas ganz sicher ein. Falls kein Ritz entsteht, ist es kein Smaragd.


http://www.flytap.com/Deutschland/de/Homepage
Partners