Ich esse gern, ich liebe gute Küche und es darf gern lecker sein. Kolumbien liefert die besten Zutaten für ein Gericht, welches ich in einem kleinen niedlichen Restaurant in Barichara, dem schönsten Kolonialstädtchen des Landes, ausprobiert habe.

Lomo con Espresso stand auf der Speisekarte – das musste ich als Kaffeeliebhaber und bejahender Fleischesser ausprobieren. Als ich dann am Nachbartisch schon erspähen konnte, was mich da erwartet, war die Entscheidung endgültig gefallen.

Lomo con EspressoZUBEREITUNG

  1. Portwein, Espresso, Chilischote, Salz und Pfeffer verrühren und bei mittlerer Hitze etwa fünf Minuten köcheln lassen
  2. Fleisch waschen, trocken tupfen und in 5 cm große Würfel schneiden
  3. Fleisch auf die Spießer schieben
  4. Kaffee-Marinade abkühlen lassen und das Fleisch über Nacht einlegen
  5. Fleisch aus der Marinade nehmen und in der heißen Pfanne (ideal ist auch ein Kontaktgrill) von jeder Seite etwa 4 bis 5 Minuten braten
  6. Sesam kurz anrösten
  7. Fleischspieße in geröstetem Sesam wälzen

ZUTATEN

600g Rindslende

Kaffee-Marinade

50ml Portwein

1 Doppelter Espresso

½ Chilischote (moderate Schärfe)

1/3 TL Salz

1/3 TL Pfeffer

Sesam

Fleischspieße

http://www.flytap.com/Deutschland/de/Homepage
Partners